Turnhalle Brühl Kienberg
6.Blaskapellengala mit der Dineblaska
In der Turnhalle Brühl in Kienberg findet am 27. April 2019 zu sechsten Mal die Blaskapellengala mit der grandiosen Dineblaska statt.

Sie steht unter der musikalischen Leitung von Jenni Tauder-Ammann.

Türöffnung ist um 19.00 Das Konzert beginnt um 20.00.

Karten können nur an der Abendkasse bezogen werden.
27. April 2019
Uhr
20:00h
 
Schloss Ebenrain Sissach
Literarisches Konzert zum Carl-Spittler-Jubiläum
Aus Anlass des Carl-Spitteler-Jubiläums organisiert der Verein Konzertgesellschaft Klanglichter am Freitag, 3. Mai 2019 ein Konzert mit Lesung im Schloss Ebenrain Sissach. Carl Spitteler (1845 – 1924) hatte eine grosse Nähe zur Musik, zu der er sich immer wieder in originellen Gedanken und Kommentaren äusserte. Ein Kammermusik-Trio mit Paola De Piante Vicin (Klavier), Yuki Kasai (Violine) und David Pia (Cello) spielen Musik von Beethoven, Schubert, Mozart, Schumann und Brahms. Die Musik-Auswahl ist von Spittelers Schriften inspiriert und wird begleitet von Spitteler-Texten, gelesen vom Schweizer Autor Dominik Riedo. Paola De Piante Vicin (Bild) ist Initi-antin und Künstlerische Leiterin der Konzertgesellschaft Klanglichter Sissach.

Konzertbeginn: 19 Uhr, Türöffnung 18 Uhr. Eintritt inkl. Apéro: 45 CHF (Studenten/Schüler mit Ausweis 35 CHF). Anmeldung: info@klanglichter.ch
03. Mai 2019
Uhr
19:00h
 
Stadtkirche Liestal
2. Liestaler Orgelfestival - Eröffnungskonzert
Orgel- und Chormusik aus Russland
Konstantin Volostnov, Moskau, Orgel
Chorensemble Collegium Musicum, Moskau
Leitung: Oleg Romanenko

Werke von Sergei Tanejev, Igor Stravinsky, Alexander Gretchaninov, Alexander Glazunov, Irina Dubkova, Mikhail, Berezovsky, J. S. Bach, A. Shmitov
03. Mai 2019
Uhr
20:30h
 
Saal Kirchgemeindehaus Martinshof Liestal
2. Liestaler Orgelfestival - Offizieller Eröffnungsanlass (öffentlich)
Offizieller Eröffnungsanlass mit Grussbotschaften

Konzert mit Ivan Dukhnych, Orgel und Geige

Werke von J.S. Bach, Franz Biber, N. Rimsky - Korsakov, Zsolt Gardonyi, Pierre Cholley, Improvisationen
03. Mai 2019
Uhr
18:00h
 
Pfarreizentrum Dreikönig Füllinsdorf
Orgelspaziergang - 2. Liestaler Orgelfestival
Orgelspaziergang
Führungen und kurzen Konzerte durch Thilo Muster, Basel

1. Treffpunkt: 09:30 Pfarreizentrum Dreikönig Füllinsdorf

2. Treffpunkt: 10:45 Katholische Kirche Liestal

3. Treffpunkt: 11:30 Stadtkirche Liestal
04. Mai 2019
Uhr
09:30h
 
Stadtkirche Liestal
Katze & Maus in Gesellschaft - Orgelfestival Liestal
Kinder- und Jugendkonzert

Katze & Maus in Gesellschaft - Ein musikalisches Märchen und vielfältiges Konzert nach der Geschichte der Brüder Grimm

Antonio García, Orgel, Bern
Mallika Hermand, Jazzgesang
Alessandra Boër, Klassischer Gesang
Valentin Kopp, Elektronische Musik
Gerd Willms, Erzähler

Werke von Tom Waits, Mallika Hermand, G. Rossini, E. Satie, R.Chauls
04. Mai 2019
Uhr
15:30h
 
Stadtkirche Liestal
Orgelnacht - Liestaler Orgelfestival
7 Kurzkonzerte
19:00 Nicoletta Paraschivescu, Basel, Orgel und Lukasz Gothszalk, Trompete: Händel, Durante, Marcello, Scarlatti, Torelli

19:35 Diego Innocenzi, Genf, Orgel: Vierne: 4. Orgelsymphonie

20:10 Martinochor Liestal, Leitung Theresia Gisin: Musik aus Irland

21:25 Alexandra Weidlich, Arlesheim, Orgel und Eliza Khananfina, Cello: Dupré

22:00 Matthias Wamser, Basel, Orgel: Max Reger, Siegmund Schmidt

22:35 Thilo Muster, Basel, Orgel und Samuel Freiburghaus, Taragot: Musik aus dem Balkan

23:10 Nina Wirz, Burgdorf, Orgel und Sven Angelo Mendeci, Akkordeon: Piazzolla
04. Mai 2019
Uhr
19:00h
 
Stadtkirche Liestal
Schlusskonzert - Liestaler Orgefestival
Orchester Liestal
Leitung Roberto Fabbroni

Ilja Völlmy Kudriavtsev, Orgel

Camille Saint-Saëns: 3. Sinfonie (Orgelssinfonie)
Francis Poulenc: Concerto pour orgue, cordes et timbales
Paul Dukas: Fanfare pour précéder, La Peri
05. Mai 2019
Uhr
17:00h
 
Saal Etage, Obere Fabrik, Gerbegässlein 1, 4450 Sissach
Klanglichter: Feininger Trio - Berliner Philarmoniker in Sissach!
ZEITEN – REISEN – TRÄUME – LIEBE – MUSIK!
Zum zweiten Konzert der Klanglichter 2019 hat die künstlerische Leiterin Paola De Piante Vicin grosse Namen nach Sissach eingeladen: das Feininger Trio der Berliner Philharmoniker! Die drei Schweizer Musiker sind auf der Reise nach Prag, wo sie gleich am Tag nach dem Konzert in der Oberen Fabrik im Rudolfinum beim berühmten Prager Frühling ein tschechisches Programm aufführen werden. Die Klaviertrios von Suk und Martinu sind sehr direkt miteinander verbunden und liegen trotzdem weit auseinander: 1889 schrieb Suk sein jugendlich frisches und leidenschaftliches Trio op. 2 gerade mal 15-jährig. Bei einer Aufführung am Prager Konservatorium wurde A. Dvorak auf den jungen Komponisten aufmerksam und nahm ihn in seine Klasse auf, wo wohl auch noch einige Korrekturen an dem Werk vorgenommen wurden. Aus dem Lehrer-Schüler-Verhältnis wurde bald eine tiefe Freundschaft, nach einigen Jahren heiratete Suk sogar Dvoraks Tochter. Später wurde Suk selber Professor am Prager Konservatorium und unterrichtete dort Bohuslav Martinu, der sein 3. Klaviertrio aber erst 1951 in Amerika komponierte. Martinu wurde von Paul Sacher unterstützt und verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Pratteln. Den Höhepunkt des Abends bildet das Klaviertrio von B. Smetana, der oft als Vater der tschechischen Musik bezeichnet wird. Er schrieb das tief bewegende Werk unter dem Eindruck eines schweren Verlustes: seine geliebte Tochter war mit nur viereinhalb Jahren gestorben. Die Violine beginnt mit einer einsamen Klage, die anderen Instrumente stimmen ein, verspielte Passagen werden jäh unterbrochen, am Ende steigert sich die Musik in grosse Verzweiflung.
25. Mai 2019
Uhr
19:30h
 
 
 
Spendenkonto: BLKB Gelterkinden
IBAN: CH5800769423267682001
Web-Administrator
lukasanna@bluewin.ch
 
Sponsor